Betriebsjubiläum

Jubilar-Ehrungen gab es bei unserer Weihnachtsfeier im Dezember 2017. Siegmar Grimm aus Richen ist 40 Jahre im Betrieb. Er fing im Unternehmen direkt nach der Ausbildung an, legte seine Meisterprüfung ab und ist heute in der Produktions- und Fertigungsleitung tätig. Klaus Groß aus Gemmingen blickte auf 35 Jahre bei Bär zurück; er arbeitet als CNC-Fräser. Helene Martin aus Eppingen feierte ihr 25. Jubiläum. Sie fing als technische Zeichnerin an uns ist heute im Vertriebsinnendienst tätig. Alle drei erhielten eine Urkunde der Handwerkskammer Heilbronn. Des weiteren wurden noch 5 Mitarbeiter für 15 Jahre und 2 Mitarbeiter für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt.

 

Besuch des Bundestagsabgeordneten Alexander Throm

Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Heilbronn Alexander Throm erhielt bei der BÄR Automation GmbH in Gemmingen, die auf Robotertechnik, Montagetechnik und fahrerlose Transportsysteme spezialisiert ist, Einblicke in das Themenfeld Industrie 4.0. „In den nächsten zehn Jahren werden wir unsere Firmen nicht wiedererkennen“, prognostizierte Geschäftsführer Ralf Bär im Rahmen der Unternehmensbesichtigung. Für ihn sei Industrie 4.0 die Erhöhung der Produktivität; die Smart Factory eine Antwort auf die Frage wie sich Firmen besser vernetzen können. Die Auswirkungen auf die Produktionsmittel und den Menschen seien enorm: „Der Mensch soll mit den neuen technischen Möglichkeiten aber nicht wegrationalisiert, sondern noch stärker eingebunden werden. Dafür muss er aber flexibler werden, sowohl in Bezug auf die Einsatzbereiche als auch auf die Arbeitszeiten“, führte Bär seinen Ausblick auf mögliche Entwicklungen in der Zukunft aus. 

„Die Möglichkeiten, die die sogenannte Smart Factory schon jetzt bietet und in Zukunft bieten wird, sind beeindruckend. Mit der neuen Technik ändern sich die Anforderungen an die Berufsfelder und auch die politischen Rahmenbedingungen müssen in Zukunft angepasst werden. Flexibilität muss möglich sein und gleichzeitig müssen wir dafür Sorge tragen, dass stabile Arbeitsbedingungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gesichert sind“, erklärte Throm im Anschluss an die Führung durch das Unternehmen.

Die BÄR Automation GmbH beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, seit März auch 20 Mitarbeiter in einer Außenstelle in China. Das Land Baden-Württemberg und die „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“ wählten die BÄR Automation in Gemmingen unter die besten 100 Orte für Industrie 4.0.

 

BU: v.l.n.r.: CDU-Vorsitzende von Gemmingen Silvia Weidel mit Alexander Throm MdB, Unternehmer Klaus Reimold und Geschäftsführer Ralf Bär bei der Besichtigung der fahrerlosen Transportsysteme und Robotik.

Bericht 15. LogiMAT, 14.-16. März 2017, Messe Stuttgart

Die 15. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss endet 2017 mit Rekordzahlen bei Ausstellern, Ausstellungsfläche und Besucherzuspruch. Es kamen über 50.000 Fachbesucher.

So war auch am Stand der Fa. Bär Automation einiges los. Wir hatten viele Gespräche zum Thema Intralogistik mit fahrerlosen Transportsystemen, sowie auch zu Sondermaschinen und Montagesystemen. Die Gesprächspartner waren dabei quer durch alle Branchen beheimatet. In den Gesprächen zeigte sich das vor allem die Flexibilität von fahrerlosen Transportsystem an oberster Stelle steht. Sei es für verschiedene Produktvarianten, variable Stückzahlen oder einer weiteren Optimierung der Taktzeiten.

Erfreulich waren die vielen konkreten Projektanfragen, nicht nur zu fahrerlosen Transportsystemen sondern auch zu Automatisierung im Produktions- und Montagebereich. Diese werden das starke Wachstum der Firma Bär Automation noch weiter begünstigen. Aber nicht nur unser Wachstum sondern auch das Wachstum unserer Kunden wird begünstigt durch verbesserte Abläufe in der Wertschöpfungskette. Mit gemeinsam entwickelten spezifischen Systemlösungen von Bär Automation wird auch Ihr Unternehmen weiter voran kommen.

Wir hoffen, dass wir Sie zu neuen Ideen und Lösungen inspirieren konnten und hoffen Ihnen einen Einblick über die kundenspezifischen Systemlösungen der Firma BÄR gegeben zu haben.

Die gesamte Firma BÄR Automation dankt allen Besuchern für Ihr starkes Interesse an unseren Produkten sowie der überaus positiven Stimmung auf unserem Messestand.